| MV Johannisthal | Vorstandschaft | Ausschuß | Musiker | Galerie | Chronik |
| Aktuelles/Auftritte | © BSSN | Feedback | Stand: 29.01.2013 |


 Protokoll zur Jahreshauptversammlung am 13.01.2013

Am Sonntag, dem 13.01.2013 fand im Kulturraum Johannisthal die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Zunächst stellte der 1. Vorsitzende Steffen Wegner durch Zustimmung der Anwesenden per Handzeichen fest, daß alle Mitglieder satzungsgemäß zur Jahreshauptversammlung eingeladen wurden und keine schriftlichen Anträge vorliegen.

Er begrüßte die anwesenden 40 Mitglieder, wobei sein besonderer Gruß der 3. Bürgermeisterin der Marktgemeinde Küps, Helga Mück, sowie dem Kreisvorsitzenden des Nordbayerischen Musikbundes Wolfgang Müller galt. Anschließend gedachte die Versammlung ihrer verstorbenen Mitglieder.

Vorsitzender Steffen Wegner verwies in seinem Bericht auch dieses Jahr auf die positive Entwicklung der Mitgliederzahl. So besteht der Musikverein derzeit aus 29 aktiven und 167 passiven Mitgliedern. Weiterhin berichtete er von insgesamt 4 Ausschußsitzungen im abgelaufenen Jahr.

Vor allem die steigende Zahl an aktiven Musikern bzw. Jungmusikern erfüllt den Vorsitzenden mit Stolz.
Dies sei vor allem dem Engagement von Sabrina Bechtel, Nadine Wegner und Dirigent Thomas Mück zu verdanken. Auch Thomas Mück galt sein besonderer Dank für die ständigen weiten Anfahrten zu den jeweiligen Veranstaltungen. Vorsitzender Wegner überreichte dem Dirigenten für dessen Einsatz ein kleines Geschenk als Dankeschön. Weiterhin bedankte er sich bei der Marktgemeinde Küps für die hervorragende Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr und die kostenlose Überlassung und Instandhaltung des Kulturraums, bei allen Helfern und Unterstützern während des alljährlichen Fronleichnamsfestes, und bei seinen Ausschußmitgliedern und Musikern für die angenehme Zusammenarbeit. Besonderen Dank widmete der 1. Vorsitzende seinen weiblichen Hilfskräften um Anja Wegner, Martina Höfner, Silvia Schwemmlein, Luisa Höfner und Nina Wegner für die tatkräftige Unterstützung während des gesamten Jahres und übergab Ihnen daher ein kleines Präsent.

Dirigent Thomas Mück blickte auf eine sehr positive Entwicklung der Kapelle im Jahr 2012 zurück.
So konnte der Ausfall des Dirigenten aus privaten Gründen durchaus über mehrere Wochen kompensiert werden. Aber auch der Probenbesuch und die Disziplin waren besser denn je, so Thomas Mück. Letztes Jahr wurde das Einhalten der Pünktlichkeit noch angemahnt, dieses Jahr mehr als die Erwartungen erfüllt, berichtete der Dirigent.

Es wurden 38 Proben mit insgesamt 74 Probenstunden abgehalten. Thomas Mück bedankte sich diesbezüglich auch bei seinen Stellvertretern Sabrina Bechtel und Nadine Wegner, welche ihn bei Abwesenheit stets zuverlässig vertreten haben. Der Dirigent informierte die anwesenden Mitglieder über wichtige Ereignisse im abgelaufenen Jahr. So fand wieder das Frühjahrskonzert im Saale Horther statt, welches erneut sehr erfolgreich verlief. Auch die Bevölkerung nimmt die kulturelle Veranstaltung sehr gut an und der Saal ist gefüllt. Weitere wichtige und sehr erfolgreiche Veranstaltungen 2012 waren der Vereinsausflug nach Maria Alm mit der Teilnahme an den Schützen- und Volkmusiktagen in Salzburg, das 40- jährige Vereinsjubiläum, welches bewusst im kleinen Rahmen gefeiert wurde und die Teilnahme an der kirchlichen Trauung unserer Musikerin Stefanie Waldburger in der Schweiz. Für alle teilnehmenden Musiker ein unvergessliches Erlebnis.

Besonders hervorzuheben ist jedoch die Teilnahme beim Internationalen Wettbewerb in Bamberg, anlässlich des 60- jährigen Jubiläums des NBMB. Hierbei konnte der Musikverein einen hervorragenden 3. Platz erreichen und wurde mit einem Pokal und einem Preisgeld ausgezeichnet.

Thomas Mück dankte abschließend allen Musiklehrern für die hervorragende Arbeit, den Musikfreunden aus Weißenbrunn für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, den Musikern befreundeter Vereine für die jeweilige Unterstützung bei Besetzungsengpässen, der Marktgemeinde Küps für ihre Unterstützung, allen Freunden und Gönnern des Vereins und auch dem Patenverein aus Weismain, mit dem mittlerweile eine sehr enge Verbindung besteht. Ein besonderer Dank galt all seinen Musikerinnen und Musikern, deren Eltern, dem 1. Vorsitzenden, sowie allen Kollegen aus der Vorstandsschaft. Abschließend ehrte der musikalische Leiter Ralph Murrmann als Musiker mit den meisten Einsätzen im Jahr 2012.

Kassenwart Helmut Bauer berichtete von einem soliden Kassenstand. Zudem informierte der Kassenwart, dass er sein Amt aufgrund beruflicher Gründe nicht fortsetzen werde und bedankte sich für das Ihm entgegen gebrachte Vertrauen. Die Kassenprüfer Thomas Feick und Anja Wegner bescheinigten dem Kassenwart eine ordentliche Kassenführung und stellten den Antrag auf Entlastung der Vorstandsschaft. Dies wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig per Handzeichen bestätigt.

Mit der Bildung eines Wahlausschusses, in welchen die Mitglieder Helga Mück, Hans Schnell und Erich Förtsch einstimmig berufen wurden, begannen die nun anstehenden Neuwahlen.
Die Vorsitzende des Wahlausschusses Helga Mück stellte nach Anfrage an die Versammlung fest, dass per
Akklamation gewählt werden sollte (einstimmig) und dankte der bisherigen Vorstandsschaft für den Einsatz innerhalb der letzten Wahlperiode. Die anschließenden Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Vorstand
1. Vorsitzender Steffen Wegner, 2. Vorsitzender Jörg Feldtmann

Vorstandschaft
1. Vorsitzender Steffen Wegner, 2. Vorsitzender Jörg Feldtmann, Kassenwart Werner Höfner, Schriftführer Rainer Schwemmlein.

Erweiterte Vorstandschaft
1. Vorsitzender Steffen Wegner, 2. Vorsitzender Jörg Feldtmann, Dirigent Thomas Mück, Kassenwart Werner Höfner, Schriftführer Rainer Schwemmlein.

Als Ausschussmitglieder wurden
Klaus Bauer, Matthias Messelberger, Sabrina Bechtel, Silvia Schwemmlein, Jost Mück und Wolfgang Bechtel, als Kassenprüfer Rüdiger Müller und Thomas Feick gewählt.

Bürgermeisterin Helga Mück sprach in ihrem Grußwort allen Verantwortlichen großen Respekt für die Arbeit in den letzten Jahren aus. Dabei verwies Sie auf das sehr hohe Niveau innerhalb der Kapelle und die ausgezeichnete Jugendarbeit. Ihr Dank galt vor allem den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für den Einsatz innerhalb der letzten Wahlperiode, sowie dem Dirigenten Thomas Mück und dem 1. Vorsitzenden Steffen Wegner für deren hervorragende Leistungen. Auch Steffen Wegner bedankte sich bei den ausgeschiedenen Mitgliedern der Vorstandsschaft für die sehr gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit.

Im Anschluss folgten die Auszeichnung der neuen Mitglieder im NBMB, sowie die Ehrung langjähriger Musiker durch den Kreisvorsitzenden des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) Wolfgang Müller.
Er verwies in seinem Grußwort darauf, dass der Musikverein stets seine kulturellen Aufgaben erfüllt und dankte für den Idealismus der Musiker. Gleichzeitig beglückwünschte der Kreisvorsitzende die Musiker für das erfolgreiche Ergebnis beim Wertungsspiel in Bamberg. Vor allem aber die positive Entwicklung der Jugendarbeit innerhalb des Vereins, die Erfolge bei den Leistungsabzeichen und die Ausbildung von Jungmusikern bei einem Durchschnittsalter von 23,7 Jahren in der Kapelle bezeichnete Wolfgang Müller als sehr positiv. Mit Übergabe der grünen Nadel wurden die Musiker Hannah Kelle, Phillip Weiß, Elia Schneider und Felix Gräbner in den Nordbayerischen Musikbund aufgenommen. Mit der silbernen Ehrennadel des NBMB für 20-Jahre aktive Tätigkeit konnte der Musiker Oliver Schneider ausgezeichnet werden.

Nach Beendigung der Ehrungen ging man zum letzten Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ über.
Hans Schnell dankte als Vorsitzender des VdK – Ortsvereins dem Musikverein für die Teilnahme am Volkstrauertag. Vorsitzender Steffen Wegner bat die Musiker um Unterstützung bei der Reinigung des Kulturraums und um mehr aktive Teilnahme bei Veranstaltungen anderer Ortsvereine. Zudem informierte er die anwesenden Mitglieder, dass für 2013 eventuell eine Fahrt in die Schweiz geplant werde. Sein besonderer Dank galt dem Mitglied Jürgen Stumpf für die Spende der Tassen, welche jeder Musiker mit aufgedrucktem Namen überreicht bekam.

Abschließend dankte der 1. Vorsitzende Steffen Wegner auch allen anwesenden Mitgliedern für die Teilnahme, wünschte dem neuen Team eine erfolgreiche Wahlperiode und schloss die reibungslos verlaufene Versammlung.


 

Fotos:

Jahreshauptversammlung_2013_Ehrung_aktiv
Ausgezeichnet für 20 jährige aktive Tätigkeit im NBMB und langjährige Mitgliedschaft imVerein, v. links:
3. Bürgermeisterin Helga Mück, 1. Vorsitzender Steffen Wegner, Oliver Schneider, Dirigent Thomas Mück, sowie der Kreisvorsitzende des NBMB Wolfgang Müller.

 

 Jahreshauptversammlung_2013_Vorstandschaft
Die neue Vorstandsschaft des Musikverein Johannisthal e.V., v. links:
Wolfgang Bechtel, 3. Bürgermeisterin Helga Mück, Kassier Werner Höfner, Schriftführer Rainer Schwemmlein, 1. Vorsitzender Steffen Wegner, Sabrina Bechtel, Silvia Schwemmlein, Dirigent Thomas Mück, 2. Vorsitzender Jörg Feldtmann, Matthias Messelberger, Klaus Bauer und Jost Mück.